© Förderverein Freibad Lägerdorf e.V. 2016 Sonntag 18.09.2016 Großes Hundeschwimmen zum Abschluss der Freibad-Saison Lägerdorf - "Hunde müssen draußen bleiben" das ändert sich am Hundeschwimmtag, den das Freibad Lägerdorf wiederholt  anbietet. Am Sonntag den 18.09. wird die offizielle Freibadsaison um 16.00 Uhr beendet sein. Bevor die Schwimmmeister Felix Köpsel und Olaf Petersen  die Pumpen abschalten  und die Becken winterfest machen,  erlauben sie den Vierbeinern den Sprung ins Wasser. Eigentlich sieht die Badeverordnung vor, dass Hunde aus Hygienegründen nicht ins Wasser dürfen. Dabei seien die Vierbeine saubere Badegäste, die im Wasser nicht wesentlich mehr Haare verlören als Menschen. Außerdem sei Baden für Hunde empfehlenswert, weil Schwimmen die Gelenke schont betont Felix Köpsel Das alles steht aber in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr nicht im Vordergrund. Alle sollen für 2 Stunden einen Riesenspaß haben. Der Eintritt am letzten Badetag ist frei. Im Frühjahr 2017 wird das Wasser abgelassen und die Becken gereinigt, bevor die Freibadsaison 2017 eröffnet wird. Das Hundeschwimmen im Lägerdorfer Freibad verschiebt sich auf Sonntag den 18.09.2016 um 16.00 Uhr. Aussergewöhnliche Wettersituationen erfordern aussergewöhnliche Entscheidungen. Das Freibad bleibt bis zum 18.09.2016 geöffnet. Eine flexible und tolle Entscheidung. Viel Spaß bei einer weiteren Badewoche im Lägerdorfer Freibad.